Archiv 2015

Testspiele in Grünstadt: Sportlich bescheiden – kulinarisch spitze !
Die Freunde aus Grünstadt hatten uns bereits zum dritten Mal zu Testspielen eingeladen, aber weil wir uns in den Vorjahren auch schon dreimal im Oranienpark getroffen hatten, war es das 6. Treffen zur Saisonvorbereitung – nicht das fünfte, wie die meisten glaubten !
Wie immer beeindruckten die Gastgeber aus der Pfalz mit großzügiger Verpflegung: Weck, Worscht & Woi, auch Chili con Carne und selbst gebackener Kuchen: Alles war fer umme !
Der PC-Vorsitzende Reinhold Hassel bedankte sich bei seinem Grünstädter Kollegen Bernd Freyland mit einem üppigen Wein- und Vesperkorb von der Nahe.
So toll die Bewirtung, so bitter kalt war der Ostwind – aber immerhin blieb es trocken. Und die unterschiedlichen Terrains im Stadion boten faire und anspruchsvolle Spielbedingungen.
Neu war am Ende vor allem die sportliche Überlegenheit der Grünstädter, die ebenso wie wir mit je zwei Teams im Liga-Modus gegeneinander spielten. Erst die beiden ersten Mannschaften von Grünstadt und Kreuznach jeweils überkreuz gegen die zweiten, dann in der nächsten Spielrunde GS 1 – KH 1 und GS 2 – KH 2.
Dem Pétanque-Club fehlten zwei Stammspieler der „Ersten“ und als zweite PC- Mannschaft gab es einen Mix aus den beiden Teams, die letztes Jahr als „Zweite“ (in der Bezirksliga) und „Dritte“ (Meister der Bezirksklasse) zusammengespielt hatten. Nun sind ja „Testspiele“ zum Ausprobieren da, und da darf auch mal was „daneben gehen“.
Und das passierte dann auch !
Schon der 3:2 Sieg (nach Punkten 49:52) der Grünstädter „Zweiten“ gegen unsere „Erste“ war eine Überraschung: Ein gewonnenes Triplette und eine erfolgreiche Doublette Mixte waren für unser Regionalliga-Team zu wenig !
Die gemischte PC-Mannschaft (2./3.) war zeitgleich chancenlos gegen die Grünstädter Erste, verlor klar mit 1:4 (33:55) – die Doublette Mixte sorgte für den Ehrenpunkt.
Auch beim vermeintlichen Endspiel – für das sich diesmal eigentlich beide Grünstädter Teams durch Siege qualifiziert hatten – lagen die Gastgeber aus der Pfalz vorne und gewannen mit 4:1 Siegen (64:48). Auch hier sorgte das Doublette Mixte für das einzige Erfolgserlebnis.
Immerhin die Kreuznacher Zweite/Dritte gewann zum Schluss gegen Grünstadts Zweite knapp und etwas glücklich mit 3:2 (50:58).
Sportlich war es eine Premiere, dass die Grünstädter Teams im Vergleich dreimal vor den Kreuznachern lagen. Auffällig dabei, dass wir oft jeweils die Doublette Mixed für uns entscheiden konnten !
Ob der sportlich bescheidenen Generalprobe eine geglückte Premiere folgt, wird der 1. Ligaspieltag zeigen…

OB bedankte sich beim Petanque-Club für die Renovierung der Konzertmuschel

(Slidershow)

Die Konzertmuschel im Oranienpark erstrahlt in frischem Glanz. Das ist der Verdienst des Petanque-Clubs, der sein 20-jähriges Bestehen zum Anlass nahm, die „Muschel“ auf seinem Spielgelände zu renovieren. Dafür bedankten sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Beigeordneter Udo Bausch beim Vorsitzenden Reinhold Hassel und seiner Mannschaft.
Die Oberbürgermeisterin bedankte sich zudem bei Karl Braun, der mit viel Liebe und Mühe die Grünflächen und Rosenhecken im Oranienpark pflegt. „Die Stadt kann froh sein über so viel ehrenamtliches Engagement.“ Die Renovierung der Konzertmuschel wurde von der Firma Farben Schulz, der Gewobau und dem Dachdeckerbetrieb Fetter unterstützt.
___________________________________________________________________________________________________
Foto: Der Petanque-Club hat die Konzertmuschel im Oranienpark renoviert. Dafür bedankten sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Beigeordneter Udo Bausch. Foto: Wolfgang Zumsteg, Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach.

Bericht Vereinsmeisterschaft 2015


Dominic Dachsel setzt sich durch
Das Jahr des Dominik Dachsel ?
Bei sonnigen aber kühlem Wetter, gestärkt durch ein üppiges Mittagessen anlässlich unseres 20 jährigen Bestehens und der Vorstellung der sanierten Orchestermuschel gegenüber der Stadtspitze, vertreten durch die Oberbürgermeisterin Frau Heike Kaster-Meurer , dem Sportdezernenten Herr Bausch und Vertretern der Parteien im Stadtrat startete um 13.30 unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft.
Bei einer Rekordbeteiligung von 30 Spielern wurden durch 4 Runden Schweizersystem mit Buchholzpunkten die 4 besten Tete-Spieler
ausgespielt. Zum Ende hatten Dietmar Walloch und Paulo Jacinto jeweils 4 Siege, Gerhard Schnöckel und Dominic Dachsel 3 Siege mit den höchsten Buchholzpunkten. In den Halbfinalspielen trafen Dietmar auf Gerhard und Paulo auf Dominik.
Dabei konnte sich Dietmar Walloch und Dominik Dachsel durchsetzen.
In dem durch gute Legeleistungen geprägten Endspiel konnte sich Dominik knapp gegenüber Dietmar behaupten.
Somit ist Dominik Dachsel nach seinem 2. Platz bei der Vereinsmeisterschaft beim BC Rheingrafenstein neuer und jüngster Vereinsmeister des Petanque- Club Bad Kreuznach.
Neben diesen beiden Topplatzierungen im Boule hat Dominik auch bei seinen weiteren Sportarten : Sportschießen und Bogenschießen Spitzenplatzierungen

89total visits,5visits today

Kommentare sind geschlossen