Vereinspokal 2018

RLP Vereinspokal – Ade !!!

Am Wetter hat es nicht gelegen, das war, weder zu kalt noch zu warm, gerade richtig. Und die schöne neue Anlage des PCCM im Volkspark kann es auch nicht gewesen sein. 2 von den uralten Bocciabahnen sind unter Einschluss der vorhandenen Bäume in ein großes Terrain verwandelt worden, mit einer kräftigen Auflage von hellem Split. Die großen alten Bäume spenden viel Schatten, so dass man nicht ständig in der Sonne stehen muss und Gaby und Barbara sorgten in einem Pavillon für das leibliche Wohl.
Alles war bereit für schöne Spiele nur bei uns haperte es mit dem gewinnen.

Der Vereinspokal bietet ja die Gelegenheit, dass alle mit Lizenz die Möglichkeit haben, mitzuspielen. Und so haben sich neben Dominic, Jörn, Sascha und Annemie noch Monika, Reiner und Herrmann eingefunden. Ohne Reiner spielten alle anderen TàT, doch lediglich Jörn konnte gewinnen und so war die Ausbeute der ersten Runde lediglich 2 Punkte. In der nächsten Runde Doublette mit Sascha und Dominic, Moni und Reiner sowie Jörn und Annemie konnte ebenfalls nur ein Team gewinnen. Während Moni und Reiner sich lange gegen die Niederlage stemmten, konnte das Mixte locker mit einem technischen Fanny gewinnen, 3 Punkte.
Im Grunde war das Pokalspiel damit schon verloren, denn selbst wenn wir beide Tripletten gewinnen, erreichen wir nur 15 Punkte und 16 hätten wir zum Sieg gebraucht. Die Mainzer waren an dem Tag einfach besser, das muss man anerkennen, denn auch in der noch gespielten Triplette-Runde mit Reiner, Herrmann und Sascha konnte nur das Mixte mit Dominic, Jörn und Annemie ganz knapp gewinnen.

Wir bedanken uns für Speis und Trank und wünschen den Mainzern viel Erfolg für die nächste Pokalrunde,

Heimspiel gegen den BC Trier.

3212total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.